Das Stand-Up Comedy-Programm „NightWash“ kommt am 7. Februar ins Kulturzentrum Pavillon nach Hannover

Wenn man sich auf der Welt umhört, dann heißt es immer wieder, die Deutschen seien ein ernstes Volk. Dabei darf hierzulande durchaus gelacht werden und die zahlreichen Comedy-Formate unterstreichen den deutschen Sinn für Humor. Viele Comedians stehen in den Startlöchern und träumen vom großen Durchbruch. Diese Talente müssen gefördert werden und sollten die Chance erhalten, ihren Humor einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Durch „NightWash“ ist das möglich. Bei „NightWash“ zeigt sich Stand-Up Comedy von ihrer besten Seite und das Format ist am 7. Februar auch in Hannover zu Gast. Im Kulturzentrum Pavillon geben Newcomer der Szene ihre Pointen zum Besten, doch auch bereits bekannte Comedians sind hier mit Auftritten vertreten. Gerade diese bunte Mischung macht den Reiz von „NightWash“ aus. Jede Show verläuft anders, zumal auch das Publikum immer wieder mit einbezogen wird. Das Format kommt an und wurde im Jahr 2016 mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Pro Jahr finden über 200 Live-Shows statt. So hat sich „NightWash“ zum erfolgreichsten Comedy Live-Programm im deutschsprachigen Raum entwickelt.

 Spontanität ist Trumpf

Stand-Up Comedy gehört zur Königsdisziplin der humorvollen Unterhaltung. Die Comedians müssen spontan auf bestimmte Entwicklungen reagieren und immer einen lustigen Spruch auf den Lippen haben. Wenn „NightWash“ am 7. Februar ins Kulturzentrum Pavillon nach Hannover kommt, dann bleibt beim Publikum kein Auge trocken. Der Funke springt sofort über und für viele Stars der Branche war „NightWash“ das Sprungbrett zu einer großen Karriere. Neben Carolin Kebekus, hatte hier beispielsweise auch Luke Mockridge seinen ersten richtigen Auftritt vor einem größeren Publikum. Neben dem Stand-Up Programm, sorgen viele Showeinlagen für die Unterhaltung der Besucher. Die Moderation übernimmt fast schon traditionell Simon Stäblein. Als Gäste sind Jens Heinrich Claassen, Siegfried & Joy und Maria Clara Groppler mit von der Partie.