Am 23. Februar gibt das Orchester im Treppenhaus ein Konzert für Kinder

Unter dem Motto „Familien-Hygge: das magische Orchester“ veranstaltet des Orchester im Treppenhaus am 23. Februar im Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge ein Konzert für Kinder. Doch den Nachwuchs erwartet dabei nicht nur ein geheimnisvoller Hörgenuss, auch Elemente aus der Zirkuswelt werden hier zum Besten gegeben. Die Musik dazu stammt unter anderem aus der Feder von Sergej Prokofjew.

Bereits seit vielen Jahren ist das Orchester im Treppenhaus für seine außergewöhnlichen Konzertformate bekannt. So verschwinden auf der Bühne schon einmal das Podium oder die Stühle. Die Etikette bleibt ebenfalls manchmal auf der Strecke. Der Forschungstrieb des Ensembles ist ungebrochen und die gemütliche Atmosphäre ist vorprogrammiert. Kein Wunder also, dass plötzlich Yogamatten, Kuscheltiere, Kissen und Lieblingsdecken im Konzertraum zu finden sind. Auf Wunsch dürfen diese sogar mitgebracht werden. Wohlfühlen ist hier ausdrücklich erwünscht. Bei „Familien-Hygge: das magische Orchester“, werden die jungen Hörer auf eine Reise eingeladen. Das Orchester steuert magische Zirkusklänge bei, während Artist Simone Deriu seine Kunststücke vollführt.

In eine magische Welt eintauchen

Die Welt der Artisten ist unergründlich und die Kinder sind hautnah dabei, wenn stimmungsvolle Musik und ästhetische Akrobatik im Schloss Landestrost zu einer perfekten Einheit verschmelzen. Um noch mehr Abwechslung zu bieten, wird das Konzert durch zahlreiche interaktive Elemente veredelt. Zudem können die Kinder den Klängen der einzelnen Instrumente lauschen, weil diese mit all ihren Facetten präsentiert werden. Dazu gehören Kontrabass, Violine, Viola, Oboe und Klarinette. Gespielt werden die Instrumente von Augustin Gorisse (Oboe), Eszter Kruchió (Violine), Meriam Dercksen (Klarinette), Yannick Hettich (Viola) und Kristina Edin (Kontrabass). Eine tolle Besetzung also, die das junge Publikum am 23. Februar bei „Familien-Hygge: das magische Orchester“ im Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge erwartet. Hier liegt Magie in der Luft.

Pressefoto: © Sören Semmelhaack